FANDOM


Joanne K. Rowling erwähnte längere Zeit nach der Veröffentlichung des letzten Bandes, dass Dumbledore homosexuell sei. Diese Information sorgte nicht bei allen Harry Potter-Fans für Begeisterung. Einige waren fasziniert, andere neutral und einige wenige schockiert bis erzürnt.

Rowling schrieb auf Pottermore, dass Dumbledore in seinen damalig besten Freund Gellert Grindelwald verliebt war. Die größte Tragödie in Dumbledores Leben. Weshalb er auch nicht sehen konnte, dass er die Heiligtümer nur benutzen wollte, um der Weltherrscher zu werden, denn er hat alles durch eine rosarote Brille gesehen. Doch als Gellert dann Aberforth Dumbledore beleidigt, kann auch Dumbledore nichts mehr leugnen. Als schließlich Ariana Dumbledore stirbt, kann die Freundschaft nicht weiter bestehen.

Dumbledore verliebt sich nie wieder und ist nicht wirklich glücklich.

Wie wir alle wissen, wird Grindelwald ein großer schwarzer Magier und Dumbledore schiebt den Kampf zwischen ihnen immer weiter heraus, bis er irgendwann den Zustand der Zaubererwelt nicht mehr mitansehen kann und sich ihm stellt. Dumbledore siegt in einem legendären Duell ...bla bla bla... ihm gehört der Elderstab.

PS: Rita Skeeters Biografie ist völlig erstunken und erlogen!! (Okay, 90%)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki